News

Image

Infos zur Grundsteuerreform

Das Grundsteuerreformgesetz sieht vor, dass zum Stichtag 01.01.2022 (= Hauptfest-stellungszeitpunkt) alle Grundstücke neu bewertet werden.

Nach Feststellung des neuen Grundstückswertes durch die Finanzverwaltungen, soll die Grundsteuer zum 01.01.2025 durch die Städte und Gemeinden neu erhoben werden.

Für Grundstücks-, Haus- und Wohnungseigentümer besteht eine Verpflichtung zur elektronischen Abgabe der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes (= Feststellungserklärung). Hierzu bietet das Steuerportal „MeinELSTER“ (www.elster.de) ab 01.07.2022 entsprechende Formulare an. Die Frist zur Abgabe der Feststellungserklärung soll nach aktuellem Kenntnisstand am 31.10.2022 enden.

Bei der Grundsteuer handelt es sich um eine Objektsteuer, die den vorhandenen Grundbesitz eines Eigentümers besteuert.

Als Verwalter Ihrer Eigentümergemeinschaft und des Gemeinschaftseigentums, können wir die geforderten Angaben für Ihre Eigentumseinheit nicht liefern. Alle benötigten Angaben können Sie aber in der Regel aus dem Grundbucheintrag und/oder Ihrem Kaufvertrag entnehmen.

KONTAKT

KUNZE Immobilienverwaltung Freiburg GmbH
Industriestraße 36
Eingang Südseite
79194 Gundelfingen
+49 (0)761 137310-0
+49 (0)761 137310-10





Ein Unternehmen der KUNZE Gruppe